JULIA WENISCH YOGA



Gesundheit ist Reichtum. Seelenfrieden ist Glück. Yoga zeigt den Weg. 

Swami Sivananda


Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht der Wunsch, Menschen darin zu unterstützen, die Empfindsamkeit und das Verständnis für den eigenen Körper wieder zu entdecken. Kein Weg ist dabei so ganzheitlich, aufrichtig und offen wie der des Yoga. Ich bin überzeugt, dass Körper und Seele aufeinander einwirken, als Ausdrucksmittel unserer Erfahrungen und unsere damit verbundene äußere und auch innere Haltung. Wenn wir uns besser spüren und verstehen, wenn unsere Systeme gut zusammenarbeiten und die Lebensenergie wieder freier fließen kann, empfinden wir mehr Leichtigkeit, Vitalität und Freude in uns.

Wie für alles im Leben gibt es einen Punkt, an dem wir beginnen.


Einzelunterricht

Im Einzelunterricht habe ich die Möglichkeit ganz individuell auf Bedürfnisse einzugehen. Nach und nach erarbeiten wir eine Übungssequenz, angepasst an Deine persönlichen Themen, die Dich im Alltag unterstützt und ausgleicht. Außerdem arbeite ich im Einzelunterricht mit Elementen aus der integrativen Körperpsychotherapie, Ernährung und Meditation. Bei Interesse kontaktiere mich gerne direkt unter juliawenischyoga@gmail.com


Gruppenunterricht

In Gruppenkursen lässt sich wunderbar die Energie der anderen Teilnehmer spüren und nutzen. Ich verbinde in meinem Yoga Unterricht Präzision und bewusstes Halten mit der Dynamik des Vinyasa Krama, ein Konzept, in dem eine Übungssequenz schrittweise und intelligent aufgebaut und Körper und Atem vereint wird, um ein Gefühl von "ganz sein" zu schaffen. Mein Verständnis dieser Praxis lehnt sich an die Lehren des traditionellen Hatha Yoga, welches sich in den letzten Jahren durch die Sichtweisen großartiger Menschen vertiefte und mich bis heute inspiriert und bereichert. 

Offene Kurse und Workshops

Yoga Basic

mittwochs, 20:00-21:15 Uhr
yogabee.de

Yoga Medium

montags, 18:00-19:30 Uhr
yoga-garching.de

Yoga Flow alle Level

samstags, 10:30-12:00 Uhr
yogaflows-freising.de


Yoga Intermediate

samstags, 17:15-18:30 Uhr
yogabee.de


Workshop

Thema:  Yoga & Meditation
Sonntag, 09.01.2022
13:00-16:00 Uhr

yogabee.de

Workshop

Thema:  Upside Down
Sonntag, 30.01.2022
10:30-12:30 Uhr

yogaflows-freising.de

„Ist das Licht des Yoga einmal entzündet, verlischt es nie mehr. Je intensiver du übst, desto heller leuchtet die Flamme.“ 

B.K.S. Iyengar

Julia ist eine dieser Personen, die vor Energie und Motivation nur so sprühen und damit andere anstecken. Gleichzeitig kann sie auch innehalten und versteht es ihre Schüler durch Yoga wieder zu sich selbstzurückzuführen. Am besten gefällt mir bei Julias Stunden ihre "Detailliebe" - Yogahaltungen werden durch ihre feinen Anleitungen und Korrekturen immer ein bisschen intensiver und besser. Ob Meditation oder Yogastunde - sie schafft es immer eine Extraportion Achtsamkeit, Dankbarkeit und Zufriedenheit zu vermitteln.

Lisa S.

Julia macht fantastische Stunden, die mich gleichzeitig erden und herausfordern. Sie geht sehr persönlich auf ihre Kursteilnehmer*innen ein und erklärt und korrigiert detailliert, so dass man es unkompliziert umsetzen kann. Mir gefällt, dass es bei ihr nicht darum geht, die Asanas perfekt nachzuturnen, sondern den für den eigenen Körper guten Weg zu finden, eine Haltung auszuführen. Ein extra Lob auch für ihre Online-Stunden: sie leitet so an, dass man auch ohne ständig auf den Bildschirm schauen zu müssen, mühelos mitmachen kann. Zudem schaut sie auch nach denjenigen Teilnehmer*innen, die ihre Kamera eingeschaltet haben und korrigiert. 

Karolina S.

Ich weiß, seitdem ich Julias Stunde das erste Mal vor vier Jahren besucht hatte, dass ich meiner Mitte immer näher komme, wenn ich bei Ihr übe. Ihr Unterricht lässt meine Wahrnehmung feiner werden. Er fordert mich und lässt mich auf körperlicher wie geistiger Ebene flexibler und kräftiger werden. Aber er überfordert mich nicht. Es ist, finde ich, sehr wichtig in Zeiten, in denen viele Menschen ohnehin schon in ihrem Hamsterrad sind, dass man ihnen eine Möglichkeit bietet körperlich und mental zu regenerieren und vom Außen mehr zu sich selbst zu finden. Genau das finde ich in Julias Unterricht.

Andreas B.